Ortsleihe

Magazinbestand
Die Studienbibliothek ist eine Magazinbibliothek, daher ist der Großteil (rund 97%) des Bestandes für die Benutzer nicht direkt zugänglich. Bitte ermitteln Sie Signatur/Standort im Onlinekatalog (OPAC/InfoGuide) bzw. Zettelkatalog der Bibliothek. Die gewünschten Bände werden für Sie aus dem Magazin geholt. In der Regel als Sofortbedienung; zwischen 12 und 14 Uhr kann die Sofortbedienung nicht in jedem Fall garantiert werden.
Ältere (vor 1900) und schonungsbedürftige Bestände können nur im Lesesaal benutzt werden. Nicht verleihbar sind daher auch Handschriften, Inkunabeln, Druckgraphik sowie andere Werke von besonderem Wert. Sie unterliegen besonderen Benutzungsbestimmungen (Merkblatt). Zur Benutzung ist eine Voranmeldung unbedingt erforderlich.

Lesesaalbestand
Die Bestände des Lesesaals - Lexika, Enzyklopädien und andere Nachschlagewerke - sind Präsenzbestand und daher nicht ausleihbar. Sie können ohne förmliche Zulassung benutzt werden. Ein Kopiergerät steht zur Verfügung (0,15 EUR/Kopie).

Leihfrist
Die Leihfrist für Bücher und Medien aus unserem Bestand beträgt 4 Wochen; maximal zwei Verlängerungen um je 4 Wochen erfolgen automatisch, sofern keine Vormerkung eines anderen Benutzers vorliegt. Weitere Verlängerungen oder Dauerleihgaben sind nicht möglich.
Detaillierte Informationen über den Ausleihstatus und die Leihfristen der von Ihnen entliehenen Bücher finden Sie auch in Ihrem persönlichen Ausleihkonto (OPAC/Info-Guide).

Vormerkung
Für verliehene Bände können Sie sich vormerken lassen. Eine Verlängerung ist dann nicht mehr möglich; bereits verlängerte Bücher werden für Sie zurückgefordert.

Mahnungen
Bitte geben Sie entliehene Bücher/Medien spätestens am letzten Tag der Leihfrist zurück, da die Bibliothek sonst kostenpflichtig mahnt.
Gleichzeitig wird das Benutzerkonto für weitere Ausleihen und Bestellungen gesperrt.

  • 1.Mahnung 7,50 EUR, ggf. zuzüglich
  • 2.Mahnung 10,00 EUR, ggf. zuzüglich
  • 3.Mahnung 20,00 EUR (+ Porto), ggf. zuzüglich
  • 4.Mahnung und Ausschluss von  der Benutzung 50,00 EUR (+ Porto), ggf. zuüglich
  • Kosten für Ersatzexemplar und Bearbeitung

Verlust
Bei Verlust eines Buches wenden Sie sich bitte umgehend an uns, um Mahnungen zu vermeiden und die Ersatzbeschaffung abzusprechen.