Fernleihe

Literatur, die in Dillingen nicht vorhanden ist, können Sie im Rahmen des Leihverkehrs aus auswärtigen Bibliotheken bestellen. Bitte prüfen Sie zunächst in unserem Katalog (OPAC/Info-Guide), ob der gewünschte Titel in der Studienbibliothek vorhanden ist.

Online-Fernleihe im Bibliotheksverbund Bayern
Benutzer der Studienbibliothek können Ihre Fernleihbestellungen online über Gateway Bayern tätigen. Klicken Sie hierzu beim gewünschten Titel auf den SFX-Button, wählen Sie auf der folgenden Seite die Bibliotheksgruppe (Staats- und Landesbibliothek) und Heimatbibliothek (Studienbibliothek Dillingen) und betätigen Sie den rot/weißen Button. Auf der folgenden Eingabemaske geben Sie bitte Benutzernummer und Kennwort (aus dem Ausleihsystem der Studienbibliothek) ein.
Die folgende Seite enthält zur Kontrolle die Daten zum bestellten Buch/Aufsatz. Ergänzen Sie bitte "Ausleihe nach Hause" und senden Sie die Seite ab. Sie erhalten eine Quittungsmeldung über die erfolgreich getätigte Bestellung.

Nichts gefunden?
Wählen Sie im Gateway Bayern "Weitere Angebote" und dann "Freie Fernleihe" und geben Sie Ihre Bestelldaten in die entsprechende Leermaske ein.

Lieferzeit
Die Erledigungsdauer beträgt ca. 10 - 14 Tage, ggf. auch länger. Über das Eintreffen von Büchern und Aufsatzkopien erhalten sie eine Benachrichtigung per E-mail. In Ihrem Benutzerkonto (OPAC/Info-Guide) werden Ihnen bestellte, abholbereite und von Ihnen ausgeliehene Fernleihmedien angezeigt!

Nicht per Fernleihe erhältlich
Von der Fernleihe ausgenommen sind jedoch u.a.

  • Bücher, die in Bibliotheken am Ort vorhanden (ggf. auch momentan entliehen) sind
  • Bücher, die zu einem Preis von unter 15,- EURO im Buchandel erhältlich sind
  • Werke, die elementare oder rein praktische Kenntnisse vermitteln, einschließlich neuere Reiseführer
  • Loseblattsammlungen und ungebundene Zeitschriftenhefte
  • Handschriften, ältere und wertvolle Drucke, Nachlässe, Karten, graphische Materialien

Bitte beachten Sie auch, dass wir gemäß Leihverkehrsordnung zwingend an Benutzungsauflagen der verleihenden Bibliothek gebunden sind, z.B. Benutzung nur im Lesesaal, Benutzung nur unter Aufsicht, Kopierverbot.

Leihfrist
Die Leihfrist wird von der Lieferbibliothek festgelegt und beträgt zumeist 4 Wochen mit ggf. Verlängerungen unter Vorbehalt. Während der Verlängerung ist somit eine Rückforderung jederzeit möglich, über die wir Sie per E-Mail (oder per Postkarte) informieren. Die Leihfrist finden Sie auf dem Begleitzettel im Buch und in Ihrem Benutzerkonto (OPAC/Info-Guide). Einige Tage vor Ablauf der Leihfrist werden Sie per mail an das Rückgabedatum erinnert.
Geben Sie das Buch spätestens am letzten Tag der Leihfrist zurück, da die Bibliothek kostenpflichtig mahnt.

Gebühren
Die Lieferung von Büchern im Deutschen Leihverkehr ist derzeit kostenlos. Versandspesen werden jedoch für besondere Versandformen (z.B. Wertpaket) sowie für Bestellungen im Internationalen Leihverkehr in Rechnung gestellt.

Aufsätze
Zeitschriftenbände werden üblicherweise nicht versandt. Aufsatzkopien bis zu 40 Seiten der Vorlage werden in der Regel gegen eine Schutzgebühr von 1,50 EUR abgegeben. Für umfangreichere Aufsätze werden gestaffelte Gebühren (41-60 Seiten 6,- EUR, 61-80 Seiten 8,- EUR usw.) in Rechnung gestellt. Für Reproduktionen aus Altbeständen und Sondermaterialien können je nach Bibliothek abweichende Gebühren anfallen. Sofern Sie kein anderes Limit angeben, gehen wir davon aus, dass Sie anfallende Kosten bis zur Höhe von 10,- EUR übernehmen. 

Ab 1.3.2018: Geändertes Urheberrecht!
Bitte beachten Sie die ab diesem Zeitpunkt geänderten Bestimmungen für Aufsatzbestellungen, u.a.:

  • Lieferung nur zu nicht-kommerziellen Zwecken
  • Kopien aus Büchern nur bis max. 10 Prozent des Umfangs
  • keine Kopien aus Zeitungen und "Kioskzeitschriften"

 
Dokumentlieferdienste
Falls Sie Aufsatzkopien besonders dringend (innerhalb einer garantierten Frist) benötigen, empfehlen wir Ihnen den Dokumentlieferdienst SUBITO. Je nach Umfang, Versandart und Nutzerkreis werden unterschiedliche Gebühren erhoben.